1. Philharmonisches Konzert

Wann

29/09/2022    
19:30 - 22:00

Wo

Bühnen der Stadt Gera - Großes Haus
Theaterplatz 1, 07548 Gera

Veranstaltungstyp

Lade Karte ...

Antonín Dvorák (1841-1904):
Cellokonzert h-Moll op. 104

Franz Schubert (1797-1828):
Sinfonie Nr. 8 C-Dur D 944 Große Sinfonie

Das Cellokonzert h-moll ist nicht nur eines der berühmtesten Werke Antonín Dvořáks, sondern darüber hinaus auch eines der beliebtesten Cellokonzerte überhaupt. Dvořák selbst konnte sich jedoch erstaunlicherweise zunächst kaum für das Instrument Violoncello begeistern: „Ein Stück Holz, das oben kreischt und unten brummt“, urteilte er darüber. Während seiner Amerikareise widmete Dvořák sich dann aber doch der Komposition eines eigenen Cellokonzertes. Nach zwei Jahren Arbeit wurde es 1896 in London uraufgeführt. Von Johannes Brahms soll der Ausruf stammen: „Warum habe ich nicht gewusst, dass man ein Cellokonzert wie dieses schreiben kann? Hätte ich es gewusst, hätte ich schon vor langer Zeit eines geschrieben!“

Seine letzte Sinfonie hat Franz Schubert selbst nie gehört. Er komponierte sie zwei Jahre vor seinem Tod, doch wurde sie damals nicht uraufgeführt. Erst elf Jahre nach seinem Tod stieß Robert Schumann in Wien zufällig auf vergessene Partituren Schuberts – darunter seine letzte und zugleich größte Sinfonie. Diese faszinierte durch eine inhaltliche und musikalische Tiefe, wie sie etwa mit denen Beethovens vergleichbar ist und bot zugleich so viel Neues, dass sie die gesamte romantische Tonsprache prägte. Darum wurde die zunächst vergessene Sinfonie nachträglich mit dem Beinamen „Die Große“ gewürdigt. 1839 wurde sie im Gewandhaus in Leipzig unter der Leitung von Felix Mendelssohn Bartholdy uraufgeführt.

Die Cellistin Raphaela Gromes machte 2012 mit dem Gewinn des 1. Preises des Richard-Strauss-Wettbewerbs auf sich aufmerksam, woraufhin sie Stipendiatin der Studienstiftung des Deutschen Volkes wurde. Seither spielte sie bei renommierten Festivals und auf den großen Bühnen Deutschlands. Tourneen führten sie bereits in die USA, nach Korea und China.