8. Philharmonisches Konzert

Termin
19.06.2014
19:30 Uhr

Ort
Bühnen der Stadt Gera - Großes Haus

Kategorien


Achtes Philharmonisches Konzert

Shakespeare in Concert

18./19. Juni 2014, 19.30 Uhr

Bühnen der Stadt Gera, Konzertsaal

EX-GMD Gabriel Feltz springt für den leider erkrankten M.Jurowski ein

Peter Tschaikowski (1840-1893):

Romeo und Julia Fantasie-Ouvertüre nach Shakespeare

Henrik Albrecht (* 1969):

Viel Lärm um nichts, Stück für Holzbläserquartett und Orchester. Uraufführung

 

– Pause –

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847):

Ein Sommernachtstraum, Konzertouvertüre E-Dur op. 21;

Schauspielmusik op. 61

 

Philharmonisches Orchester Altenburg-Gera

Damen des Opernchores

Sopran Katie Bolding, Paula Rummel

Sprecher Bernhard Stengele

Dirigent Gabriel Feltz

 

ensemble diX

Flöte Andreas Knoop

Oboe Albrecht Pinquart

Klarinette Hendrik Schnöke

Fagott Roland Schulenburg

 

2014 wird das 450-jährige Shakespeare-Jubiläum gefeiert – allen Verschwörungstheorien zum Trotz, die die Existenz des größten britischen Dichters infrage stellen… Seine dramatischen Werke zumindest sind bis heute überall lebendig und aktuell. Sie inspirieren immer wieder Komponisten zur musikalischen Auseinandersetzung mit Werken wie Romeo und Julia oder dem Sommernachtstraum. So auch den Komponisten Henrik Albrecht, der sich unter dem musikalisch sprechenden Titel Viel Lärm um nichts mit Shakespeare auseinandersetzt und ein Auftragswerk für das Ensemble diX und das Philharmonische Orchester Altenburg-Gera komponiert. Von Mendelssohn Bartholdy kennt man meist nur die Konzertouvertüre zum Sommernachtstraum. Viel seltener wird dagegen seine Schauspielmusik aufgeführt, eine um 1800 sehr beliebte Gattung, die die Darbietung von dramatischen Werken musikalisch begleitete. Hier hört man Elfen tanzen, Puck seine Scherze treiben und die Luft im Wald vor Verliebtheit knistern …

Theater&Philharmonie Thüringen präsentiert sich mit einem spartenübergreifenden Projekt, das den Konzertsaal in einen sommerlichen Märchenwald verwandelt.