265. Foyerkonzert

Termin
18.11.2018
11:00 Uhr

Ort
Bühnen der Stadt Gera - Großes Haus

Kategorien


  • So 18.11.2018 / 11:00 Uhr

    Konzertsaal Gera

265. Foyerkonzert
In der Reihe Zukunftsmusik ostwärts
Gefördert durch das Programm Exzellente Orchesterlandschaft Deutschland des Staatsministeriums für Kultur und Medien
György Kurtág (* 1926): Splinters für Zymbal op. 6/c
Balázs Horváth (* 1976): Playlist für meine Reise nach Gera, 2018. Klarinettenquintett · Auftragswerk · Uraufführung
Miklós Lukács (* 1977): Impovisation für Zymbal
Krisztina Megyeri (* 1974): „Sagane” Klavierlied
Jànos Kerekes (1913–1996): „Wie blond sie war.“ Klavierlied
Ernö von Dohnányi (1877-1960): Sextett C-Dur op. 37 für Klavier, Klarinette, Horn und Streichtrio
Zymbal: Miklós Lukács · Klarinette: Hendrik Schnöke · Horn: Rainer Ossott · Klavier: Marina Goshkieva · Violine: Maximilian Hörmeyer, Anne-Sophie Kühne · Bratsche: Robert Hartung · Violoncello: Ji In Choi · Tenor: János Ocsovai
Nach diesem Konzert findet 14 Uhr im Konzertsaal das Symposium „Ungarische Musik gestern und heute“ statt. Weitere Infos HIER.